Pfarre Maria Kirchbüchl-Rothengrub

Gemeinde Höflein an der Hohen Wand und Willendorf am Steinfeld

image

Aktuelles aus der Pfarre

Bitttage - Rogationibus
Bitttage - Rogationibus
18.05.2022 09:30

Die Tradition der Bitttage und Bittprozessionen geht bereits auf das 4. Jh. zurück, im späten 5. Jh. ordnete Bischof Mamertus von Vienne nach einem Erdbeben und Missernten in Südfrankreich drei Sühnetage vor Christi Himmelfahrt an, die mit Fasten und Bittprozessionen verbunden waren. Dieser Brauch wurde im 8. Jh. für die ganze römische Kirche übernommen. Die Menschen baten Gott um Gnade, um Fruchtbarkeit für Feld und Flur, um Bewahrung vor Hagel, Frost und anderen Unwettern. Bis heute sind die Bitttage in vielen Orten gelebte Tradition, entweder an einem oder an mehreren Tagen vor Christi Himmelfahrt. Die Kirche betet an diesen Tagen „für die mannigfachen menschlichen Anliegen, besonders für die Früchte der Erde und für das menschliche Schaffen“; damit ist traditionell auch der Wettersegen verbunden. Denn Christen vertrauen sich in frohen und schweren Stunden Gott an, von dem sie sich letztendlich abhängig wissen. Im Gebet tragen sie ihm ihre Sorgen und die Not und Angst der ganzen Menschheit vor, im Bewusstsein, dass Gott letztendlich alles zum Guten führen wird.

weiterlesen

Anbetung in der Thomaskapelle
Anbetung in der Thomaskapelle
18.05.2022 09:28

Bereits seit 2021 haben wir Freitag´s in der Thomaskapelle in Rothengrub einen Anbetungstag und ich freue mich über die wachsende Teilnahme. Der Anbetungstag beginnt in der Regel mit der hl. Messe um 7:30 Uhr und setzt ab 8 Uhr mit der Anbetung bis 18 Uhr fort. Anbeten  heißt,  das Allerheiligste Sakrament arbeiten zu lassen. Bei der  eucharistischen  Anbetung  lernt  der  Anbeter,  nicht  mehr  seinen  Willen  für  Gott  zu  tun, sondern den Willen Gottes zu tun. Für Jesus waren die Zeiten der Stille und des Gebetes absolut unentbehrlich. Ich glaube, dass auch für uns eine Stunde der Stille in der Woche ein unverzichtbarer Moment sein kann. So ist jeder zu einer Stunde der Anbetung eingeladen. Die Heilige Eucharistie, die Jesus in seinem auferstandenen Zustand darstellt, kann neue Hoffnung und Mut für die Wandlung und Heilung unsere Gesellschaft bringen.

weiterlesen

Pfarrflohmarkt im Pfarrzentrum
Pfarrflohmarkt im Pfarrzentrum
06.05.2022 17:26

Nach einem Jahr der Pause wollen wir unseren alljährlichen Pfarrflohmarkt wieder stattfinden lassen. Leider ist noch nicht genug zusammen gekommen, so das der Flohmarkt nicht wie gewohnt im Mai stattfinden kann. Wir hoffen ihn aber am ersten Wochenende im September nach zu holen.  Wenn Sie Dinge haben, die Sie gerne dem Flohmarkt geben möchten, können Sie jeweils von Montag bis Freitag von 9.00 – 13.00 Uhr die Sachen in den Pfarrhof bringen. Wenn Sie Hilfe benötigen stehe ich gerne zur Verfügung. Für einen persönlichen Termin rufen Sie mich bitte gerne an.

weiterlesen

Pfarrausflug/ Fußwallfahrt nach Mariazell
Pfarrausflug/ Fußwallfahrt nach Mariazell
06.05.2022 17:23

Heuer findet am 27. und 28. Mai eine Fußwallfahrt nach Mariazell statt. Wir starten am Freitag, 27. Mai um 8 Uhr 30 in Schwarzau im Gebirge. Die Gehzeit beträgt 5,5 Std bis in die Frein. Abendessen und Übernachtung im Freinerhof. Weiter geht es am Samstag, 28. Mai ca 5,5 Std nach Mariazell. Um 15 Uhr wird die Pilgermesse gemeinsam mit den Buswallfahrern gefeiert. Die Rückfahrt nach Willendorf erfolgt um 17 Uhr 30 mit dem Bus. Info und Anmeldung bitte bis Mo, 9.5. an Angelika Nussthaler, 0664 73653356. 

weiterlesen
Die nächsten Termine:
  • 23.05.2022 - 18:00 Uhr

    Bittmesse

  • 24.05.2022 - 18:00 Uhr

    Bittmesse

  • 25.05.2022 - 17:30 Uhr

    Rosenkranz und Bittmesse

  • 26.05.2022 - 10:00 Uhr

    Hochamt

Pfarrer Seelsorgeraum Information & Anfahrt Friedhofsverwaltung Gottesdienstordnung Wocheninformationen Interessante Links