Willkommen auf der Startseite

Willkommen in Maria Kirchbüchl

PDFDruckenE-Mail

Willkommen auf der Homepage der Wallfahrtskirche Maria Kirchbüchl!

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unserer Homepage!

Liebe Pilgerinnen und Pilger!

Herzlich willkommen auf unserer Homepage! Hier finden Sie alles Wissenswerte über die Wallfahrt nach Maria Kirchbüchl.

Die Wallfahrtskirche Maria Kirchbüchl: „Zu unserer Lieben Frau auf der Säule“ liegt westlich von Wiener Neustadt, auf einem Hügel am Rande des Steinfeldes, Schneeberg und Hohe Wand bilden einen malerischen Hintergrund. Erste schriftliche Erwähnung einer gotischen Kapelle geht auf das Jahr 1443 zurück. Die Wallfahrtssaison beginnt mit dem großen Wallfahrtstag der umliegenden Pfarren am zweiten Sonntag nach Ostern und findet ihren Höhepunkt mit dem Patrozinium „ Marie Geburt“ am 8. September.

Darüber hinaus gibt es seid dem 13. Februar 1976 eine Monatwallfahrt an jedem 13. des Monats. Sie beginnt mit der deutschen Vesper um 18 Uhr, anschließend wird der Rosenkranz vor dem Ausgesetzten Allerheiligsten Altarsakrament gebetet und danach folgt eine Wallfahrtsmesse mit Predigt. Am Ende der Wallfahrtsmesse ziehen die Pilgerinnen und Pilger die Marienrufe singend um den Hochaltar mit dem Gnadenbild und empfehlen sich in ihren Anliegen der Gottesmutter. Während der ganzen Monatswallfahrt besteht Beichtgelegenheit.

Wenn Sie nach Maria Kirchbüchl pilgern möchten, sind Sie uns an allen Tagen der Woche herzlich willkommen, sei es zu einer Wallfahrtsmesse, einer Andacht oder einer Führung.

Zur Terminplanung und für Absprachen bzgl. der Gestaltung der Wallfahrt setzen Sie sich bitte frühzeitig telefonisch oder schriftlich mit uns in Verbindung.

Auch die alljährlich stattfindenden Traditions-Wallfahrten mögen bitte rechtzeitig bei uns angemeldet und bestätigt werden.

Unter dem angegeben Link können sie einen Einblick in die Wallfahrtskirche erhalten.

http://www.niederoesterreicher-guide.at/vcard/188/pfarr-u-wallfahrtskirche-maria-kirchbuechl

Es freut sich, Sie als Pilgerinnen und Pilger bei „Maria auf der Säule“ begrüßen zu dürfen.

P. Charbel Schubert OCist. Pfarrmoderator und Wallfahrtsleiter

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 02. März 2016 um 15:57 Uhr Geschrieben von: PCharbel Freitag, den 31. Januar 2014 um 10:03 Uhr
 

Jungschar-Termine bis Sommer 2016

PDFDruckenE-Mail

Die Jungscharstunden finden statt am:

  • 12. März 2016
  • 23. April 2016
  • 21. Mai 2016
  • 25. Juni 2016

...für alle VS-Kinder jeweils von 15:00 bis 16:00 Uhr im Pfarrzentrum.

...für alle Kinder ab der 5. Schulstufe jeweils von 16:00 bis 17:30 Uhr im Pfarrzentrum.
Wir freuen uns auf euer Kommen :)
Geschrieben von: Jungschar Samstag, den 20. Februar 2016 um 08:58 Uhr
 

Feldmesse mit Kapellenweihe in Oberhöflein

PDFDruckenE-Mail

Am Sonntag, den 17. Juli findet um 10 Uhr an der Margaretenkapelle eine Feldmesse statt. Aus diesem Grund entfällt an diesem Sonntag die hl. Messe in der Pfarrkirche. Für alle die an der Feldmesse nicht teilnehmen können findet um 8 Uhr in der Thomaskapelle in Willendorf eine Frühmesse statt. Bei schlechtem Wetter entfällt die Feld-messe. Die Margaretenkapelle wurde im vergangen Jahr von der Dorferneuerung renoviert und soll nun an ihrem Patrozinium der Hl. Margarete (20. Juli) eingeweiht werden. Die heutige Margaretenkapelle stammt vom Anfang des 20. Jht. Der Vorgängerbau stand an anderer Stelle in der Nähe des Augustinerbrunnens wie es in einer erhaltenen Kirchenrechnung aus dem Jahre 1783 heißt: „ Filial - Kirch zur hl. Margarete in Oberhöflein ist eine Filial der Pfarrkirche zu Grünbach. Es fanden dort jährlich zwei Gottesdienste, zu den Festen der Hl. Margarete (20. Juli) und des Hl. Augustinus (28. August) statt. In der heutigen Margaretenkapelle fanden in den vergangenen Jahren die Maiandacht zum Muttertag und der Martinszug des Höfleiner Kindergartens statt. Zur Einweihung stiftet die Pfarre Maria Kirchbüchl eine Statue der Heiligen Margarete des Tiroler Holzschnitzers Josef Neurauter. Die hl. Margarete ist die Schutzpatronin der Bauern, bei Schwangerschaft und Geburt, der Jungfrauen, Ammen und der Gebärenden. Im Anschluss an die Feldmesse lädt die Dorferneuerung zu einem gemütlichen Beisammensein ein.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 01. Juni 2016 um 07:01 Uhr Geschrieben von: PCharbel Samstag, den 28. Mai 2016 um 15:35 Uhr
   

Pfarrausflug nach Krumau und Budweis

PDFDruckenE-Mail

Pfarrausflug nach Krumau und Budweis

 

Zu unserem Pfarrausflug der uns in den Böhmerwald nach Krumau und Budweis führt haben sich schon zahlreiche Teilnehmer angemeldet. Es sind noch einige Plätze frei. Wer sich noch entschließen möchte mit zufahren kann sich im Pfarramt anmelden. Das Programm siehe oben. Zu Reisen ins EU Ausland ist es notwendig das Reisende sich ausweisen können. Der Reisepass und der Personalausweis gelten als Reisedokument, nicht aber der Führerschein. Vorzeitiges Geldwechseln ist nicht erforderlich Den Preis für die Reise 170€ pro Person können Sie im Pfarramt bar bezahlen oder auf das Konto der Pfarre bei der Sparkasse Neunkirchen „Stichwort: Pfarrausflug“ unter dem IBAN: AT972024100400103271 überweisen.

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 20. Juni 2016 um 08:09 Uhr Geschrieben von: PCharbel Freitag, den 13. Mai 2016 um 08:49 Uhr
   
© 2016 - ALLROUNDER
   
| Montag, 27. Juni 2016 || Designed by: Bernd Bock |